Foto: 

Privat (Rechtefrei zu verwenden)

 

Foto: 

Privat (Rechtefrei zu verwenden)

Foto: 

Privat (Rechtefrei zu verwenden)

 

Foto: 

Privat (Rechtefrei zu verwenden)

 
Aufzählung

Freier Philosoph, außerplanmäßiger Professor für Philosophie an der Universität Erfurt, im Ruhestand seit 2019.

Aufzählung

Lebt seit 1980 in Berlin.

Aufzählung

Geboren 1953 in Billenhausen/Bayerisch-Schwaben.

Aufzählung

Studium von Philosophie und Geschichte in Berlin (FU), Paris (Sorbonne) und Tübingen.

Aufzählung

In Tübingen 1991 Promotion mit einer Arbeit über "Lebenskunst bei Michel Foucault".

Aufzählung

In Erfurt 1997 Habilitation mit der Grundlegung zu einer Philosophie der Lebenskunst.

Aufzählung

Stationen der Lehrtätigkeit: Universität Leipzig (1990-91), TU Berlin (1991-92), PH Erfurt (1993-99), Universität Jena (1999-2000)

Aufzählung

Tätigkeit als Gastdozent: Universität Riga/Lettland (1991-2000), Universität Tiflis/Georgien (1997-2006).

Aufzählung

1998-2007 regelmäßige Arbeit als "philosophischer Seelsorger" im Spital Affoltern am Albis (bei Zürich).

Aufzählung

2012 Meckatzer-Philosophiepreis für besondere Verdienste bei der Vermittlung von Philosophie.

Aufzählung

2013 Preis der Egnér Stiftung in Zürich für das bisherige Werk zur Lebenskunst.

Aufzählung

Umfangreiche Vortragstätigkeit, seit 2010 auch in China, Südkorea, Taiwan, Indien.

 

Eine ausführliche Biographie, sowie weitere Informationen zum Werk von Wilhelm Schmid finden Sie auf Wikipedia.